Warum wir ein Licht leuchten lassen

Der warme Lichterschein von Kerzen erwärmt die Herzen der Menschen und erweckt Hoffnung und Zuversicht selbst in den "dunklen" Zeiten im Leben eines Jeden von uns. In der Zeit der Trauer spendet uns ein weiches, anheimelndes Licht Trost in der Verzweiflung über den Verlust eines geliebten Menschen; besonders am Grab, welches uns oft als dunkler Ort erscheint, als Manifestation der Endgültigkeit und Erlöschen der Hoffnung.
Mit dem Begehen des Gedenktages für die Verstorbenen, Allerseelen, hat auch der Brauch des Lichtanzündens an der Grabstätte seinen Anfang gefunden.Die brennende Kerze gilt einerseits als Symbol für die Seele; andererseits soll sie dieser den Weg zurück zur letzten Ruhestätte ihres vergänglichen Körpers erleuchten.
Schon seit sehr langer Zeit hat das Anzünden von Kerzen oder den zuvor gebräuchlichen Öllampen bei verschiedenen Ritualen der meisten Kulturen seinen festen Platz.
Auch die Trauerbewältigung bedarf bestimmter Rituale. Durch das Anzünden eines "Seelenlichtes", wie es mancherorts auch genannt wird, setzen wir ein sichtbares Zeichen der Erinnerung an den Verstorbenen und entzünden gleichzeitig ein Licht der Hoffnung.
Im Christentum ist Jesus als Licht in die Welt gekommen, um die Dunkelheit zu erhellen.

Wir haben die Möglichkeit, die empfindliche Kerzenflamme vor dem zu schnellen Verlöschen zu schützen, indem wir sie in eine eigens dafür geschaffene Grablaterne plazieren. Diese schützt nicht nur die Flamme vor Wind und Wetter, sondern setzt gleichzeitig noch einen besonderen optischen Akzent bei der Grabgestaltung. Durch ihre Standfestigkeit und besondere Langlebigkeit ist sie der richtige Platz für ein "Ewiges Licht".

Unter der Kategorie "Sockelplatten" bieten wir Ihnen verschiedene Steine als Sockel für Ihre Grablaterne an, um sie standfest montieren zu können. Als Alternative bzw. zusätzlich gibt es die Möglichkeit eines Erdankers; gleiche Kategorie oder unter "Zubehör".
Sollten Sie ein Ersatzlaternenglas für Ihre Grablampe benötigen, schauen Sie bitte im Sortiment unserer Grableuchten nach, ob die Ihre dabei ist- unter der Artikelbeschreibung finden Sie für einige Hersteller die Artikel-Nr. für das jeweils passende  Ersatzlampenglas. Unter der Kategorie "Zubehör- Ersatzgläser" können Sie die Artikel- Nr. für Ihr Ersatzteil eingeben.
Sollte Ihre Laterne nicht dabei sein, finden Sie in unserer Auswahl von Ersatzgläsern in der gleichen Kategorie Gläser, deren Maß evtl. mit dem des von Ihnen Gesuchten übereinstimmt.
Wenn nicht, wenden Sie sich bitte direkt an uns; wir helfen Ihnen gerne weiter!

<< Zurück

Zuletzt angesehen